APSV-Sturmtruppen


Großer Zapfenstreich
Trailer: Sturmtruppen in Stalingrad







Feld der Ehre
Aus einem Pamphlet der sog. Bundeswehr, September 8 n.H.:

"Die Sicherheit unseres Landes hängt ganz wesentlich von den Menschen ab, die in der Bundeswehr ihren Dienst leisten. Sie treten für die Sicherheit Deutschlands und den Schutz seiner Bürgerinnen und Bürger ein.
Die Frauen und Männer der Bundeswehr sind auf vielfältige Weise durch die Besonderheiten des Dienstes gefordert. Dabei haben sich das Prinzip der Inneren Führung und das Leitbild des Staatsbürgers in Uniform bewährt und gelten unverändert weiter."

Soldatenweib Den traurigen Zustand einer Armee, die sogar Frauen aufnimmt, verdeutlichen uns dieser Tage die Bilder aus Afghanistan heimkehrender Soldaten. Die APSV-Sturmtruppen sehen sich in direkter Konkurrenz zur Bundeswehr. Sobald der freie Wettbewerb auf dem Markt der Verteidigung eröffnet wird, stehen die kampferprobten Krieger der APSV Gewehr bei Fuß, um den Feind in die Flucht zu schlagen. Dann wird auf dem Feld der Ehre der rote Saft in Strömen fließen, und die APSV-Strumtruppen werden, im Geiste althergebrachter preußischer Tugenden, mit Herz und Hand für's Vaterland dahinsiechen.
Unter der Herrschaft der APSV wird man einen Krieg wieder einen Krieg nennen dürfen. Dumpf dröhnt der Marschtritt der stürmischen Jugend, mit stolzgeschwellter Brust und erhobenem Haupt werden die Jungmänner sich in den Heldentod stürzen. Ja, süß und ehrenvoll ist's, für's Vaterland zu sterben!